Alten- und Pflegeheim "Haus Hoffnungsgrund"Alten- und Pflegeheim "St. Georgshöhe" Diakonissenmutterhaus Salem Service-Wohnen im "Cäcilie-Petersen-Haus"Anmeldung und Verwaltung in der "Friedenhöhe"
 
 

 
Alten- und Pflegeheime
"St. Georgshöhe"

Dienstleistungen und Freizeitangebote
 
  • Betreuung von Menschen mit Demenz
  • Friseur und Pediküre 
  • Fahrdienst 
  • Kapelle 
  • regelmäßige Gottesdienste 
    für beide Konfessionen  
  • Ausflüge 
  • Cafeteria 
  • Bastelangebote 
  • altersentsprechende Gymnastik 
  • Buchhandlung 
  • Jahresfeste 
  • Gartenanlage 

In unmittelbarer Nähe des Hauses befinden sich erholsame Wanderwege in die nähere Umgebung.
Weiterhin werden Ausflugfahrten sowie der Besuch der Domfestspiele angeboten.

Kurpark

Kurpark

Sie können je nach Lust und Laune in die Innenstadt gehen. Damit Sie kleine Pausen einlegen können, stehen viele Bänke zur Verfügung. Viele Cafés laden ein zu Kaffee und Kuchen aus eigener Produktion.


Der Skulpturenweg ist eine ehemalige, stillgelegte Bahntrasse, die Bad Gandersheim mit Lamspringe verbindet. Über eine Länge von 11 km können Sie diverse, am Wegrand platzierte Skulpturen bestaunen. Hier sind keine Steigungen oder Gefälle vorhanden, die jedoch auch mit dem Rollstuhl einfach zu bewältigen sind.


Skulpturenweg


Skulpturenweg

Ein Mini-Spaziergang mit etwas Steigung führt über den Skulpturen-Weg und durch ein Naturschutzgebiet, welche Koppelwiese genannt wird. Es ist eine recht kurze Strecke mit einem kleinen Berg und bietet sich für Personen, die nicht mehr so lange gehen können sehr gut an. Es gibt auch hier viele Bänke zum Verweilen und Ausruhen.

 


Die Stadt hat ein Wildgehege, welches ca. 800 m bis zum oberen Eingang (Habichtsfang) und 300 m bis zum unteren Eingang (Fasanenweg) entfernt von unserem Haus liegt. Dort befinden sich ca. 20 Tiere. Es handelst sich um Damwild und es sind weiße Exemplare dabei. Dieser Park liegt am Hang und man kann durch zwei Schleusen in dieses Gehege hineingehen. Bänke laden zum Beobachten der Tiere, zum Lesen oder einfach zum Verweilen ein.


Wildgehege

Vitalpark


Direkt hinter unserem Haus befindet sich das ehemalige Kurmittelhaus mit einem sehr attraktiven Vitalpark (einen am Kurwesen erweiterten Fitness-Park). Dort können Sie viele Angebote um das Thema „Gesundheit, Fitness & Wohlfühlen“ wahrnehmen. Sie haben alles unter einem Dach in unmittelbarer Nähe. Sie erfahren von medizinisch geschultem Personal eine optimale Trainingsbetreuung.


Das Klostercafé Brunshausen ist umgeben von Geschichte, Kunst und Kultur. Dort können Sie die Seele baumeln lassen, bei selbstgebackenem Kuchen, einer guten Tasse Kaffee oder Tee, in einer gemütlichen Atmosphäre. Für Gruppe ab 15 Personen gibt es „Kaffee satt" d.h. Sie erhalten je zwei Stücke Kuchen und Kaffee bis zum Abwinken für 5,50 €. Das Hofgelände gehörte ursprünglich zum benachbarten Kloster. Nach dem Umbau des Klosters zum Sommerschloss durch Fürstäbtissin Ernestine entstand hier ein Barockgarten. Es ist mit ca. 800 m Entfernung recht nahe an unserem Gästehaus. 


Klostercafe


Fachwerkhaus

Bad Gandersheim, Alfeld und Einbeck gehören zur deutschen Fachwerkstraße. Das sind drei von sieben ausgewählten Orten Südniedersachsens. Nach Alfeld können Sie einen Nachmittags-Ausflug machen mit der öffentlichen Buslinie. Die Bushaltestelle ist vor unserer Haustür und Sie werden nach einer 45 minutigen wunderschönen Fahrt direkt ins Zentrum Alfelds gebracht. Dort können Sie zwei Stunden lang die Stadt erkunden. Es gibt eine herrliche Fußgängerzone und schöne Cafés. Die Stadt lädt zum Shopping-Bummel ein und man kann sich nicht verlaufen. Sie sind rechtzeitig zum Abendessen zurück.

     
 

© 2006 by Diakonissenmutterhaus Salem 
letzte Aktualisierung: 26.11.2015
optimale Ansicht der Website bei: 1024 x 768 Pixel